SGH-Nachwuchs mit drei Auswärtssiegen

Erste und zweite Herrenmannschaft mit klaren Erfolgen

(fb) Für den Tischtennis-Nachwuchs der SG Hüttenfeld lief der vergangene Spieltag wie am Schnürchen: Die Jugendmannschaft gewann ihr Auswärtsspiel in Fürth knapp mit 6:4. Die A-Schüler setzten sich mit 9:1 in Groß-Rohrheim durch, während die B-Schüler ihre Partie in Bensheim glatt mit 10:0 für sich entscheiden konnten. Bei den Erwachsenen gewannen die erste und zweite Herrenmannschaft ihre Spiele klar, während die dritte, vierte und fünfte Herrenmannschaft sieglos blieben.

1. Kreisklasse, Jugend: SV Fürth – SGH Jugend 4:6

Dank einer makellosen Leistung von Kapitän Pascal Slager und Moritz Müller, die beide alle ihre Einzel gewinnen konnten, gelang der SGH-Jugendmannschaft ein knapper 6:4-Erfolg beim Nachwuchs des SV Fürth. In einem Spiel auf Augenhöhe fiel die Entscheidung erst im allerletzten Einzel, das Müller im Entscheidungssatz hauchdünn mit 11:9 gewann. In der Tabelle der 1. Jugend-Kreisklasse steht die Jugendmannschaft um Jannis Ihrig, Moritz Müller, Dominik und Pascal Slager mit einer Bilanz von zwei Siegen und einem Remis auf der Spitzenposition.

SGH Jugend: Pascal Slager 3:0/3:0; Jannis Ihrig 3:1/0:3; Moritz Müller 3:1/3:2; Dominik Slager 0:3/0:3; P. Slager/Ihrig 3:0; Müller/D. Slager 1:3.

2. Kreisklasse, Schüler: TTC Groß-Rohrheim – SGH Schüler A 1:9

Leichtes Spiel hatten die A-Schüler mit Erdem Kuzu, Erick Keßler und Saleh Salih Ahmed bei ihrem Auswärtsspiel gegen das unvollständig angetretene Groß-Rohrheimer Team und gewannen die Partie klar mit 9:1. Ungeschlagen und mit einem Spielekonto von 36:4-Zählern steht das SGH-Team nach vier Spieltagen auf dem zweiten Tabellenplatz. Am kommenden Wochenende kommt es im Hüttenfelder Bürgerhaus am Sonntag, den 8. Oktober, um 11:00 Uhr zum Spitzenspiel mit dem Nachwuchs der SG Wald-Michelbach, der aktuell mit 37:3-Zählern die Tabelle der 2. Schüler-Kreisklasse anführt.

SGH Schüler A: Kuzu 3:0/3:2/(3:0); Erick Keßler 3:0/(3:0)/(3:0); Saleh Salih Ahmed 3:1/(3:0)/1:3; Kuzu/Keßler 3:0.

1. Kreisklasse, Schüler: TTC Bensheim – SGH Schüler B I 0:10

Mit einer tollen Leistung setzten sich die B-Schüler mit Florian Woschnitza, Daniel Sauer, Leon Melzer und Pia Hördt auch in ihrem dritten Saisonspiel beim Nachwuchs des TTC Bensheim klar durch. Mit einer sehenswerten Spielebilanz von 29:1-Zählern belegt das junge Team derzeit den zweiten Rang in der 1. Schüler-Kreisklasse.

SGH Schüler B I: Florian Woschnitza 3:1/3:0; Daniel Sauer 3:0/3:1; Leon Melzer 3:0/3:1; Pia Hördt 3:1/3:1; Woschnitza/Sauer 3:0; Melzer/Hördt 3:0.

Bezirksliga, Gr. 1: TV Bürstadt II – SGH I 2:9

Gegen ein ersatzgeschwächtes Bürstädter Team hatte die erste Herrenmannschaft wenig Probleme und siegte klar mit 9:2. und steht nach vier Spieltagen mit einer Bilanz von drei Siegen bei einer Niederlage vorübergehend auf dem zweiten Tabellenplatz der Bezirksliga. Die Garanten für den Erfolg der Grün-Weißen waren Gwen Steier und Volker Berg, die jeweils ihre beiden Einzel im Spitzenpaarkreuz für sich entscheiden konnten.

SGH I: Gwen Steier 3:0/3:1; Volker Berg 3:0/3:0; Malte Böck 3:2; Matthias Thomas 3:1; Frank Berg 1:3; Heiko Möller 2:3; Steier/Böck 3:0; Berg/Berg 3:0; Thomas/Möller 3:2.

1. Kreisklasse, West: SGH II – TSV Auerbach III 9:3

Auch das zweite Herrenteam findet sich in seiner neuen Spielklasse bestens zurecht. Nach einem 1:2-Rückstand aus den Eingangsdoppeln ließ die Mannschaft um Kapitän Tim Koch nur noch einen weiteren Spielverlust zu; dies bedeutete das in der Endabrechnung klare 9:3 zugunsten der Hüttenfelder.

SGH II: Robin Gumbel 3:1/3:1; Markus Weimer 3:0/3:0; Heiko Möller 3:2/3:1; Tim Koch 3:2; Bernd Blümbott 3:0; Florian Günther 1:3; Gumbel/Blümbott 3:0; Weimer/Möller 1:3; Koch/F. Günther 0:3.

2. Kreisklasse, West: TSV Auerbach IV – SGH III 9:3

Mit dem umgekehrten Ergebnis unterlag die SGH III in Auerbach. Ohne die Routiniers Ludwig Günther und Erich Händler stand das Team auf verlorenem Posten. Kapitän Florian Günther gewann seine beiden Einzel im vorderen Paarkreuz, den dritten Zähler für die Grün-Weißen holte Stefan Bracklow.

SGH III: Florian Günther 3:1/3:0; Stefan Bracklow 3:1/2:3; Dirk Hoschkara 0:3/0:3; Jonas Richter 1:3; Fritz Reich 0:3; Dieter Möller 0:3; Hoschkara/Richter 0:3; F. Günther/Bracklow 1:3; Reich/Möller 1:3.

3. Kreisklasse, West 2: SGH IV – TV Ober-Laudenbach 0:6

Die SGH IV startete mit vier Spielern aus der fünften Mannschaft in ihr Heimspiel gegen den TV Ober-Laudenbach. In der Endabrechnung unterlagen Jakob Zintel, Amin Mussavi, Patrick Steffan und Katja Schietzold ihren Kontrahenten glatt mit 0:6.

SGH IV: Jakob Zintel 0:3; Amin Mussavi 0:3; Patrick Steffan 0:3; Katja Schietzold 0:3; Zintel/Mussavi 0:3; Steffan/Schietzold 0:3.

3. Kreisklasse, West 1: TV Bürstadt VI – SGH V 6:0

Ein Meilenstein für das sich aus Anfängern im Tischtennissport rekrutierende Team waren die drei Satzgewinne im hinteren Paarkreuz von Thomas Jahn und Markus Wetzel. Obgleich es nicht zu einem Spielgewinn reichte, verbessert sich das Team um Kapitän Johannes Daenschel kontinuierlich und kann auf diese kleinen Erfolgserlebnisse aufbauen.

SGH V: Simon Geist 0:3; Johannes Daenschel 0:3; Thomas Jahn 2:3; Markus Wetzel 1:3; Geist/Jahn 0:3; Daenschel/Wetzel 0:3.