Lokalderbys mit Sieg und Niederlage

SGH II weiterhin an Tabellenspitze / Dritte Mannschaft in Pokalendrunde

(fb) Gleich zwei Lokalderbys standen für die Tischtennisspieler der SG Hüttenfeld am vergangenen Spieltag auf dem Programm. Während die vierte Herrenmannschaft in ihrem Spiel gegen den TTC Lampertheim mit 3:7 das Nachsehen hatte, gelang dem Jugendteam ein klarer 8:2-Erfolg beim Nachwuchs der Kernstädter. Erfolgreich waren auch die ersten drei Herrenmannschaften, die alle ihre Spiele für sich entscheiden konnten, während die SGH V ihr Match gegen die TuS Zwingenberg glatt mit 0:7 verlor. Bei den Schülerinnen und Schülern fiel die Bilanz mit zwei Siegen und einer Niederlage ebenfalls positiv aus.

Bezirksklasse, Gr. 1: TTC Hornbach I – SGH I 4:9

Im Duell mit ihrem Dauerkonkurrenten der vergangenen Jahre, dem TTC Hornbach, gelang der ersten Herrenmannschaft mit einer 2:1-Führung aus den Doppeln ein Blitzstart in die Partie, der durch die Einzelsiege von Gwen Steier, Volker Berg, Malte Böck, Matthias Thomas und Markus Weimer zu einem 7:2 am Ende des einzelnen Durchgangs ausgebaut wurde. In den darauffolgenden Einzeln konnten die Hornbacher noch einmal verkürzen, doch Volker Berg mit seinem zweiten Einzelerfolg des Tages und Frank Berg brachten den Hüttenfelder Sieg unter Dach und Fach. Begünstigt wurde der in der Endabrechnung zu deutlich ausgefallene Erfolg durch die Nervenstärke und das notwendige Quäntchen Glück in den entscheidenden Phasen des Spiels: Alle vier Matches, die in den fünften Gewinnsatz gingen, fielen an die SGH. Mit einem Punkteverhältnis von 20:6-Zählern stehen die Grün-Weißen aktuell auf dem zweiten Rang in der Bezirksklasse und haben zurzeit gute Karten, am Saisonende den Aufstiegsrelegationsplatz zu erreichen.

SGH I: Gwen Steier 3:2/0:3; Volker Berg 3:0/3:1; Malte Böck 3:1/0:3; Frank Berg 0:3/3:2; Matthias Thomas 3:1; Markus Weimer 3:2; Steier/Böck 3:2; Berg/Berg 3:1; Thomas/Weimer 0:3.

2. Kreisklasse, West: SGH II – TGV Rosengarten I 9:0

Einen glatten 9:0-Erfolg und damit den elften Sieg im elften Saisonspiel fuhr die SGH II im Duell mit dem Tabellenvorletzten aus Rosengarten ein. Insbesondere Ersatzmann Jonas Richter überzeugte bei seinem ersten Einsatz in dieser Saison für die zweite Herrenmannschaft und gewann das Doppel an der Seite von Bernd Hofmann sowie sein Einzel klar mit 3:0-Sätzen. Mit vier Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten steht der Meisterschaftsfavorit weiterhin einsam an der Tabellenspitze der Westgruppe in der 2. Kreisklasse.

SGH II: Robin Gumbel 3:0; Bernd Hofmann 3:0; Ludwig Günther 3:0; Bernd Blümbott 3:1; Erich Händler 3:1; Jonas Richter 3:0; Günther/Händler 3:1; Gumbel/Blümbott 3:2; Hofmann/Richter 3:0.

3. Kreisklasse, Pokal: SG Mitlechtern IV – SGH III 0:4

Neben der zweiten Herrenmannschaft hat sich nun auch die SGH III für die Pokalendrunde am Samstag, den 25. Februar, in Groß-Rohrheim qualifiziert. Tim Koch, Florian Günther und Martin Woschnitza ließen im Viertelfinale ihren Kontrahenten des SG Mitlechtern keine Chance und stürmten mit 4:0 in das Halbfinale des Kreispokals.

SGH III: Tim Koch 3:1; Florian Günther 3:0; Martin Woschnitza 3:0; Koch/Günther 3:0.

3. Kreisklasse, Mitte: TTC Lampertheim VI – SGH IV 7:3

Die kleine Siegesserie der SGH IV ist beendet: Trotz eines optimalen Starts mit zwei Doppelerfolgen von Stefan Bracklow/Jürgen Wetzel und Friedhelm Ehret/Jakob Zintel kassierten die Grün-Weißen im Lokalderby gegen den TTC Lampertheim eine in der Endabrechnung klare 3:7-Niederlage.

SGH IV: Stefan Bracklow 3:2/0:3; Jürgen Wetzel 0:3/0:3; Friedhelm Ehret 2:3/0:3; Jakob Zintel 2:3/1:3; Bracklow/Wetzel 3:0; Ehret/Zintel 3:2.

3. Kreisklasse, West: SGH V – TuS Zwingenberg II 0:7

Die fünfte Herrenmannschaft hatte den Tabellenzweiten aus Zwingenberg zu Gast. Um möglichst vielen seiner Spieler Einsatzzeiten zu geben, entschied sich der Hüttenfelder Kapitän Johannes Daenschel für eine Mannschaftsaufstellung mit sechs Spielern. Das 0:7 am Ende war etwas zu deutlich, in zwei Spielen bestanden gute Chancen auf einen Punktegewinn: Ramin Gerber und Jugendspieler Pascal Slager hatten gegen ihre Gegner jeweils erst im Entscheidungssatz knapp das Nachsehen.

SGH V: Pascal Slager 0:3/2:3; Patrick Steffan 0:3; Fabian Keßler 0:3; Ramin Gerber 2:3; Möller/Gerber 0:3; Daenschel/Keßler 0:3.

1. Kreisklasse, Jugend: TTC Lampertheim II – SGH Jugend 2:8

Revanche geglückt: Nach einer knappen 4:6-Niederlage in Hinrunde ging das Jugendteam im zweiten Lokalderby der Woche als Sieger von den Tischen. Jonas Huber, Pascal Slager und Jannis Ihrig gewannen das Spiel gegen die Kernstädter klar mit 8:2 und verbesserten sich durch den Sieg auf den zweiten Platz der 1. Kreisklasse.

SGH Jugend: Jonas Huber 3:2/3:1/3:0; Pascal Slager 3:2/3:0/2:3; Jannis Ihrig 3:0/3:0/3:1; Huber/Slager 1:3.

2. Kreisklasse, Schüler A: SGH Schüler A – TTC Bensheim I 8:2

Mit ihrem vierten Erfolg in Folge verteidigten die A-Schüler um Lukas Bach, Erdem Kuzu, Erick Keßler und Dominik Slager den dritten Tabellenplatz in der 2. Kreisklasse. Bei ihrem Heimspiel gegen den Nachwuchs des TTC Bensheim ließen die jungen Hüttenfelder nur zwei Gegenpunkte zu. Eine optimale Bilanz erspielten sich Erdem Kuzu und Erick Keßler mit jeweils zwei Einzelsiegen und einem gemeinsamen Doppelerfolg.

SGH Schüler A: Lukas Bach 2:3/3:0/3:0; Erdem Kuzu 3:0/3:0; Erick Keßler 3:0/3:0; Dominik Slager 0:3/3:0; Kuzu/Keßler 3:0.

Kreisliga, Schüler B/C: SV Kirschhausen I – SGH Schülerinnen B 7:3

Nach dem tollen 9:1-Sieg in der Vorwoche mussten sich die SGH-Schülerinnen mit Pia Hördt, Nicole Schek und Elizabeth Hermann diesmal beim Tabellenzweiten mit 3:7 geschlagen geben. Trotz der Niederlage steht das Team weiterhin auf dem fünften Rang im Tabellenmittelfeld.

SGH Schülerinnen B: Pia Hördt 2:3/3:1/3:0; Nicole Schek 1:3/3:0/1:3; Elizabeth Hermann 0:3/2:3/0:3; Hördt/Schek 1:3.

Kreisliga, Schüler B/C: SGH Schüler B – TTC Groß-Rohrheim 10:0

Eine erfolgreiche Verteidigung der Tabellenführung gelang den B-Schülern im Duell mit dem Nachwuchs des TTC Groß-Rohrheim: Leon Melzer, Anthony Daenschel und Tim Gerhardt ließen ihren Gegnern keine Chance und setzten sich glatt mit 10:0 durch.

SGH Schüler B: Leon Melzer 3:0/3:0/3:0; Anthony Daenschel 3:2/3:0/3:1; Tim Gerhardt 3:0/3:0/3:1; Melzer/Daenschel 3:0.