Befreiungsschlag geglückt

SGH I mit erstem Saisonsieg / Zweite und dritte Herrenmannschaft erfolgreich

(mg/fb) Durchweg erfolgreich waren die drei Herrenteams der SG Hüttenfeld, die in der vergangenen Woche bei Verbandsspielen aktiv waren. Der ersten Herrenmannschaft glückte mit einem 9:5-Heimsieg gegen den TV Beerfelden der erhoffte Befreiungsschlag. Die SGH II setzte sich klar mit 9:2 gegen den TV Bürstadt durch, die dritte Herrenmannschaft gewann ihr Auswärtsspiel in Gronau glatt mit 6:0.

Bezirksliga, Gr. 1: SGH I – TV Beerfelden 9:5

Erstmals in dieser Saison konnte das Bezirksligateam einen Sieg feiern. Nach einem 1:2-Rückstand aus den Eingangsdoppeln drehten die Grün-Weißen in den Einzeln auf und fuhren dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung einen knappen 9:5-Heimerfolg ein. Gwen Steier und Volker Berg waren maßgeblich am Erfolg beteiligt: Beide entschieden sowohl ihr gemeinsames Doppel als auch jeweils ihre beiden Einzel für sich. Die weiteren Zähler für die Hüttenfelder holten Malte Böck, Matthias Thomas, Robin Gumbel und Heiko Möller, der in einem spannenden Fünfsatzmatch mit 11:4 die Oberhand behielt. In der Tabelle der Bezirksliga steht die erste Herrenmannschaft nach dem Sieg auf dem achten Rang.

SGH I: Gwen Steier 3:1/3:2; Malte Böck 3:2/2:3; Matthias Thomas 2:3/3:1; Volker Berg 3:2/3:1; Robin Gumbel 1:3/3:0; Heiko Möller 3:2; Steier/Berg 3:1; Böck/Möller 1:3; Thomas/Gumbel 0:3.

1. Kreisklasse, West: SGH II – TV Bürstadt V 9:2

Nach einer knappen 6:9-Niederlage gegen die vierte Garnitur des TV Bürstadt lief es für die SGH II gegen die fünfte Bürstädter Mannschaft in der vergangenen Woche besser: Mit 9:2 gewann das Team um seine Spitzenspieler Robin Gumbel und Markus Weimer klar sein Heimspiel und verbesserte sich in der Tabelle auf den fünften Rang.

SGH II: Robin Gumbel 3:0/3:0; Markus Weimer 3:0/3:2; Heiko Möller 3:1; Ludwig Günther 3:1; Bernd Blümbott 1:3; Florian Günther 2:3; Gumbel/Blümbott 3:0; Weimer/Möller 3:2; Günther/Günther 3:0.

3. Kreisklasse, West 1: SG Gronau IV – SGH III 0:6

Mit einem glatten 6:0-Erfolg bei nur zwei verlorenen Sätzen im gesamten Spielverlauf gingen die „Youngster“ der SGH III mit Tim Koch, Florian Günther, Jonas Richter und Pascal Slager als deutliche Gewinner aus der Begegnung mit der SG Gronau hervor. In der Tabelle der 3. Kreisklasse steht das Team nach sechs Spieltagen weiterhin auf dem vierten Rang.

SGH III: Florian Günther 3:0; Tim Koch 3:0; Pascal Slager 3:0; Jonas Richter 3:1; Slager/Richter 3:0; Koch/Günther 3:1.